Skischule Brunni


Aller Anfang ist schwer. Sagt man. Beim Skifahren ist das nicht anders. Gut, gibt es Profis, die einem den Start erleichtern.

Die Skischule Einsiedeln bietet am Standort Brunni ein umfassendes Angebot an Unterrichtsstufen an. Besonders beliebt ist dabei der Gruppenunterricht für Kinder.

Gruppenunterricht

Für Kinder bieten wir günstigen Gruppenunterricht

Stufengerecht

Ein Stufenmodel abgestimmt auf das Können Ihres Sprösslings

Skiunterricht

Gruppenunterricht ab 4 Jahren bis 12 Jahre

Snowboard

Snowboard-Unterricht als Privatunterricht

Gruppenunterricht


Gruppenunterricht findet um 10 Uhr morgens oder am 14 Uhr nachmittags statt, wobei Sie die Tickets mind. 15 Minuten vorher gekauft haben müssen. Sie müssen die Kinder mindestens 24 Stunden vorher anmelden. Der Sammelplatz befindet sich ca. 100 Meter vom Skilift Brunni entfernt.

Das sagen die Gäste zur Skischule


Dies ist das beste Skigebiet, um in Zürich zu leben und die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Von Skigebieten für Kinder bis hin zu Profikursen steht eine Vielzahl von Einrichtungen zur Verfügung. Auch die Skischule ist sehr flexibel.

Unserer Sohn hat hier angefangen mit Skifahren. Wir fanden es sehr gut! Natürlich ist ein strahlend blauer Wintertag nicht ideal, weil viele Leute aber wo hat es die nicht. An einem Durchschnittstag oder unter der Woche sehr empfehlenswert. Sehr sympathische und gute Skilehrer.

Wir waren sehr zufrieden. Unser Sohn hat sogar ein Bild für den Lehrer gemalt. Wir kommen sicher wieder!

Oft gestellte Fragen


  • Muss man reservieren?
  • Um welche Uhrzeit muss man vor Ort sein?
  • Ist der Liftpass inbegriffen?
  • Welches Level ist das Richtige für mein Kind?
  • Können Jugendliche und Erwachsene den Gruppenunterricht buchen?
  • Muss ein Helm getragen werden?
  • Wie kann man vor Ort bezahlen?
  • Wo befindet sich die Skischule?

Ja, eine Reservation ist zwingend erforderlich. (Reservation)

Am Vormittag ca. 09:45 Uhr, am Nachmittag ca. 13:45 Uhr.

Die Liftbenutzung ist während dem Unterricht inklusive. Für die Liftnutzung vor oder nach der Skischule müssen Sie ein separates Ticket kaufen.

Hier lohnt es sich für Eltern, ganz genau hinzuschauen. Nichtwissen oder falscher Ehrgeiz können dazu führen, dass dein Kind im falschen Level fährt – es den Spass verliert und es schnell gefährlich werden kann. Grundsätzlich gilt: Im Zweifelsfall lieber ein Level zu tief. Die Levelbeschreibungen finden Sie auf dieser Webseite.

Nein, Gruppenunterricht ist für Kinder bis 12 Jahre. Ältere Personen müssen Privatunterricht buchen.

Ja, für Unterricht besteht eine Helmtragpflicht.

Die Skischule akzeptiert Bargeld, TWINT, Maestro und Postcard

Die Skischule befindet sich mitten im Skigebiet, zwischen dem Skilift Brunni und den Skiliften Brunni-Haggenegg. Adresse: Brunnistrasse 11, 8849 Alpthal, Schweiz

Preise


Gruppenunterricht Ski
CHF45/Lektion

2h am Vormittag oder Nachmittag

Kinder bis 12 Jahre

Gruppenunterricht Ski
CHF123/3 Lektionen

3 Lektionen à 2 Stunden

Kinder bis 12 Jahre

Gruppenunterricht Ski
CHF228/6 Lektionen

6 Lektionen à 2 Stunden

Kinder bis 12 Jahre

Privatunterricht Ski / Snowboard
CHF90/1 Stunde

08:30 bis 09:30

Early Bird

Privatunterricht Ski / Snowboard
CHF170/2 Stunden

10:00 bis 12:00 oder 14:00 bis 16:00

Vormittag oder Nachmittag

Privatunterricht Ski / Snowboard
CHF90/1 Stunde

12:30h bis 13:30h

Mittag

Snowgarden
CHF30/1 Stunde

SA/SO 12:20 bis 13:20

Kleinkinder 3-4 Jahre

Snowcamp
CHF264/3 Tage

all inclusive

3 Tage Unterricht mit je 4 Stunden Ski-Unterricht, Ski-Tickets, Zwischenverpflegung, Mittagessen und Mittagsbetreuung

Mythenzauber
CHF240/3 Stunden

09:00h bis 12:00h

3 Stunden intensiver Privatunterricht für Fortgeschrittene ab Stufe "Blue Star"

Snowboardunterricht


Auch die Trendsportart aus den 90ern können Sie im Brunni lernen. Snowboardunterricht wird als Privatunterricht angeboten, als Early-Bird für Frühaufsteher (08:30 bis 09:30), Vormittags (10h-12h), über den Mittag (12:30-13:30h), sowie am Nachmittag (14-16h). Für Privatunterricht ist eine Anmeldung 48h vorher nötig.

Skifahren lernen im Brunni


Skilehrer haben die Kniffe intus, die es braucht, um den schnellen Einstieg in den Wintersport zu meistern. Sind die ersten Fortschritte einmal da, geht der Rest dann wie von selbst. Das gilt im Besonderen für die Knirpse. Im Beisein der Eltern wollen sie manchmal einfach nicht. Teubelen und Trämpelen auf der Stelle. Doch in der Gruppe mit anderen Kindern sieht die Sache plötzlich anders aus. Da will jeder der Beste sein. Und Anerkennung von der netten Skilehrerin.

„Papi, darf ich nächstes mal wieder bei Nicole in den Skiunterricht?“, fragt der kleine Mark nach dem ersten spielerischen Skischultag. Natürlich darf er.