Werden Sie Fan aufFacebookund erfahren Sie spannende News

Skilift Brunni - der Familienskilift

Der Skilift Brunni liegt auf meist nebelfreien 1100 m ü. M., mitten im Skigebiet Brunni-Alpthal. Die besondere Lage am Fusse der majestätischen Mythen zeichnet den Skilift Brunni aus und garantiert diesem Schneesicherheit. Drei Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sorgen für abwechslungsreiche Abfahrten. Alle Pisten sind von der herrlichen Sonnenterrasse an der Talstation des Skilifts gut überblickbar - so verlieren Sie Ihre Kinder nie aus den Augen. Die täglich präparierten Pisten sind breit, hindernisfrei und gut überblickbar. Weder Strassen, Häuser noch Telefonstangen stehen bei der Abfahrt im Weg.
 
bequeme Anreise


Der Skilift Brunni ist bequem mit dem Auto erreichbar. In nur 20 Minuten Fahrt ab der Autobahn N3 Zürich-Chur (ab Ausfahrt Richterswil bzw. Pfäffikon SZ) oder in rund 40 Minuten ab Zürich und Zug gelangen Sie ins Skigebiet. Die Strasse ins Brunni ist gut ausgebaut und ohne besondere Winterausrüstung befahrbar. Für unsere Gäste stehen bis zu 100 Parkplätze direkt beim Skilift bereit. Sie gelangen ohne umständliche Zubringerbahn direkt auf die Piste.

faire Preisgestaltung

Unsere unschlagbaren Preise werden Sie überzeugen. Halbtageskarten für den Skilift Brunni gibt es täglich schon ab 13 Franken! Denn dank unserer fairen Preisgestaltung bezahlen Sie, wenn Sie erst um 14:00 Uhr eintreffen, nur noch 13 Franken für eine Kinder-Nachmittagskarte. Bei den Ganztageskarten für den Skilift Brunni (1 Skilift) profitieren Familien von unserem Brunni-Family-Budget-Spezialangebot: Ab vier Personen bezahlen auch Eltern nur den Kinderpreis. Zwei Kinder und zwei Erwachsene bezahlen so nur 68 Franken.

Service-Angebot

Bei Andrang und auf Verlangen helfen unsere Skiliftbügelgeber bei der Annahme der bequemen Komfortbügel. Dadurch reduzieren sich die Wartezeiten am Lift und die Kinder erhalten professionelle Hilfe beim Lifteinstieg.


Skiliftbügelgeber beim Anbügeln
Fullservice am Skilift Brunni - Bei Andrang geben Skiliftbügelgeber den Bügel.
    Skischulen am Skilift Brunni
Skischulen geben im Skigebiet Brunni-Alpthal unterricht.
    Training mit den Kleinen
Schon mancher Knirps hat am Skilift Brunni unter Anleitung von Mami oder Papi das Skifahren erlernt.
    Training mit den Kleinen
Mythenmassiv im Hintergrund des Skilifts.



Am Skilift Brunni wird auch unterrichtet. Lokale Ski- und Snowboardschulen bringen Ihren Kleinen das Skifahren oder "Snöben" bei. Auch ohne eigene Ausrüstung steht dem Skiplausch nichts im Weg. Ein Sportgeschäft vermietet die nötige Ausrüstung für Gross und Klein.

Wissenswertes

Wie hoch über Meer liegt Brunni?

Brunni liegt 1100 Meter über Meer. Die Bergstation des Skilift Brunni befindet sich auf 1200 Höhenmetern. Die spezielle Lage am Fusse der majestätischen Mythen sorgt für Schneesicherheit und nebelfreie Tage.

Seit wann existiert der Skilift?

Das Skigebiet Brunni-Alpthal wurde 1965 mit dem mobilen Skilift Brunni erschlossen. Die Skiliftgesellschaft ersetzte den Skilift 1968 durch eine komplett neue und fest installierte Anlage am heutigen Standort. 1972 baute Walter Auf der Maur das heutige Betriebsgebäude. Die Anlage wurde seither mehrmals umfassend und in wesentlichen Komponenten auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Seit dem Ende der 90er-Jahre sorgt der Skilift Brunni mit dem beliebten Pistenbistro auch für Speis und Trank.

Welche Länge hat der Skilift?

Der Skilift hat eine Länge von 0,52 Kilometern und überwindet eine Höhendifferenz von 100 Metern.

Sind die Pisten "blau"?

Ja, unsere breiten Skipisten sind "blau" und liegen in hindernisfreiem und wenig zerklüftetem Gelände. Sie sind einfach zu fahren und auch für wenig geübte Skifahrer, Carver oder Snowboarder gut geeignet. Aber auch Fortgeschrittene kommen dank verschiedenen Routen auf ihre Kosten.

Unsere Breitpiste links vom Skilift ist sehr übersichtlich und - wie der Name sagt - sehr breit präpariert. Die Mythenpiste rechts vom Lift eignet sich für Skirennen und bietet mit ihrer Naturschanze auch für anspruchsvollere Skifahrer ihren Reiz.

Gibt es eine Skischule im Gebiet?

Ja. Das Skigebiet Brunni-Alpthal wird von mehreren Skischulen und Snowboardschulen mit Dienstleistungen bedient. Hier finden Sie mehr Informationen zum Skiunterricht.

Gibt es für Gruppen Rabatte und Möglichkeiten, Skirennen durchzuführen?

Ja. Der Skilift Brunni hat eine separate Piste für Skirennen mit Zeitmessung sowie Gruppenrabatte im Angebot.

Kann man im Brunni Skis und Snowboards mieten?

Ja. Im Skigebiet befindet sich eine Ski- und Snowboard-Vermietung. Detaillierte Informationen finden Sie unter http://www.brunnialpthal.ch.

Welches sind die üblichen Betriebszeiten des Skilift Brunni?

An Wochenenden sowie während der Ferienzeit beginnt der Skibetrieb um 9 Uhr und dauert bis 16:15 Uhr. An den übrigen Wochentagen von 9 Uhr bis 16 Uhr. Abweichungen werden im Internet publiziert kommuniziert.

Wie viele Personen befördert die Anlage pro Stunde?

Der Skilift transportiert bis zu 1000 Personen pro Stunde. Die Wartezeiten sind deshalb selbst an gut besuchten Wochenenden relativ kurz und betragen höchstens wenige Minuten.

Hilft das Personal beim Anbügeln?

Bei Andrang an schönen Wochenenden sowie während der Ferienzeit helfen wir Ihnen beim Anbügeln. Die Anlage ist jedoch mit "langen" Bügeln ausgestattet und auf "Self-Service" ausgelegt. Die Bügel lassen sich daher auch bequem ohne Hilfe fassen. Bei Bedarf verlangsamen wir den Lift für Sie.

Gibt es Halbtageskarten?

Ja. Ab 11:00 können Sie Halbtageskarten kaufen.

Gibt es übertragbare Abonnemente?

Ja. Unsere übertragbaren 10-Fahrten-Karten und 20-Fahrten-Karten können von unbegrenzt vielen Personen genutzt werden. Die Karten sind bis 1 Jahr ab Kaufdatum gültig.

Gibt es Tickets, die auch an anderen Anlagen gültig sind?

Ja. Das Skigebiet Brunni-Alpthal bietet auch gemeinsame Tages- und Halbtageskarten im Tarifverbund an.

Gibt es Prospekte vom Skilift Brunni?

Ja. Gerne können Sie am Schalter Preislisten, Prospekte und Postkarten unseres Betriebes beziehen. Oder Sie laden unseren Prospekt auf Ihren PC und drucken ihn gleich selbst aus.

Gibt es im Brunni Langlaufloipen?

Die nächstgelegene Langlaufloipe liegt in Alpthal, ca. 3 Autominuten vom Skigebiet entfernt. Die Loipe liegt am Dorfausgang (Schild beachten) in Richtung Brunni. Weitere Loipen befinden sich im ca. 10 Autominuten entfernten Einsiedeln.

Wie werden die Pisten präpariert?

Je nach Schneeverhältnissen nutzen wir ein "Prinoth Everest Power"- bzw. ein "Prinoth T4"-Pistenfahrzeug zur Pistenpräparierung, um Ihnen die Piste täglich in optimalem Zustand zur Verfügung zu stellen. Beide Pistenfahrzeuge sind mit modernen Schneefräsen ausgerüstet und sorgen für ideale Pistenbedingungen.

Sind die Parkplätze kostenpflichtig?

Ja. Die Parkgebühr beträgt während der Wintersaison 1 Franken pro Stunde oder maximal 5 Franken pro Tag. Die Parkgebühren werden nicht zurückerstattet. Es können Saisonparkkarten gekauft werden. Saisonkartenkäufer können vergünstigte Saisonparkkarten beziehen.

Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns ungeniert!